Seniorengerechter Badumbau

BARRIEREARMES BAD: SICHER UND KOMFORTABEL !

seniorengerechter badumbau:

Mehr Freiheiten und mehr Selbstständigkeit im Alter und Badezimmer:  Ein Großteil der älteren Menschen spricht sich dabei klar dafür aus, möglichst lange und komfortabel die eigene Selbstständigkeit und die gewohnten Freiheiten in der vertrauten Umgebung behalten zu wollen. Und dieser Wunsch kann dabei in der Tat auf eine durchaus einfache und effiziente Weise Realität werden. Nicht immer muss damit ein Komplettumbau bis zu einem absolut barrierefreien Bad verbunden sein. Eine barrierearme Modernisierung erfüllt denselben Zweck, bei deutlich weniger Aufwand und geringeren Kosten.


Barrierearmer Badumbau

Das barrierearme Bad erleichtert die täglichen Hygiene!
Sich selbst mit einer Gehhilfe, einem Rollator oder mit Krücken innerhalb der eigenen vier Wände überall hinbewegen können, das ist das Bestreben vieler Menschen. Fakt aber ist, dass oft schon der tägliche Gang ins Bad am Morgen für viele Senioren zu einem echten Hindernislauf wird. Besondere Schwierigkeiten bereitet es da zumeist, in die Badewanne zu steigen, um hier, ganz nach Belieben, ein Fuß- oder ein Ganzkörperbad zu nehmen. Angesichts der Tatsache, dass die Beweglichkeit im fortgeschrittenen Alter oft zu wünschen übrig lässt, die Gelenke schmerzen oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen bestehen, die es älteren Menschen erschweren, der Körperpflege in der Badewanne in gewohntem Maße nachzugehen, ist eine barrierearmes Bad ein echtes Highlight. Je nach Modernisierungsaufwand können allerdings auch hohe Kosten entstehen.

Praktische, günstige und komfortable Alternative zur Badewanne!
Dabei gibt es durchaus Alternativen, die sich in vorhandenen Bädern deutlich einfacher, zeitsparender und kostengünstiger realisieren lassen als eine Komplett Renovierung. So wird eine barrierearme, geräumige Dusche den Anforderungen der allermeisten Senioren vollauf gerecht – und ist dabei in der Modernisierung deutlich unkomplizierter. Die Vorteile des Umbaus "Wanne zur Dusche" liegen auf der Hand: Die barrierearme Dusche ermöglicht unter anderem einen einfachen, komfortablen und vor allem sicheren Einstieg und reduziert dabei die Rutsch- und Verletzungsgefahr auf ein Minimum.

Barrierearme Badewanne dank Badewannentür.
Auch die praktischen und leicht zu bedienenden Badewannentüren, welche sowohl von innen als auch von außen bequem zu öffnen sind, ermöglichen ein barrierearmes Bade- und Duschvergnügen. Die Türen lassen sich in die bestehende Badewanne einbauen. Sie sind hundertprozentig wasserdicht

Zuschüsse durch die Pflegekasse nutzen!
Umfassende bauliche Maßnahmen fallen nicht an, wenn man sich für eine barrierearme Badewanne entscheidet. Vielmehr hat der interessierte Kunde mit Blick auf die barrierearme Badewanne die Qual der Wahl zwischen unterschiedlichen Installationselementen. So wird die bereits bestehende Wanne schlichtweg umfunktioniert. Den individuellen körperlichen Gegebenheiten der Kunden entsprechend kann nach Bedarf eine spezielle Badewannentür integriert, ein Lift eingebaut oder gar die Badewanne zur Dusche umfunktioniert werden. Der kreativen sowie der modernisierungs-spezifischen Möglichkeiten sind in dem Zusammenhang so gut wie keine Grenzen gesetzt. Ein weiterer Vorteil: Unter bestimmten Voraussetzungen ist es möglich, Zuschüsse von Seiten der Pflegekasse zu erhalten. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Badewanneneinstiegshilfen installiert und Änderungen an der Bausubstanz durchgeführt werden müssen. Auch sind Förderungen denkbar, wenn eine bereits vorhandene Badewanne umfunktioniert werden soll in eine moderne, barrierearme Einrichtung. Diese und viele andere Möglichkeiten bestehen, wenn es um sicheres, selbstständiges Wohnen und Leben im Alter geht.